SubVentCon GmbH
SubVentCon GmbH
Finanzierungs- und Fördermittelberatung
  • Professionelle Fördermittelberatung zu 
    EU Förderprogramme 
    für kleine & mittelständische Unternehmen 

    Unser unverbindlicher Service für Sie:

    Fördermittel-Check 

    kostenfreie Ersteinschätzung für gewerbliche Unternehmen

    JETZT PRÜFEN

    Oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

    Fördermittel-Hotline:

    Kostenfreie Erstberatung für gewerbliche Unternehmen

    0391-73863340

Inhaltsverzeichnis

​EU Förderprogramme – Chancen nutzen mit Hilfe von Experten

Viele kleine und mittelständische Unternehmen wissen nicht um die Möglichkeiten, die durch EU Förderprogramme geboten werden. Das ist nicht verwunderlich, gibt es doch eine nahezu unübersichtliche Vielzahl verschiedener finanzieller Unterstützungsoptionen. Um sich in der konfusen Welt der EU Fördermittel clever zurechtzufinden und die Chancen optimal zu nutzen, bietet ein kompetentes und fachlich erfahrenes Team wie wir von der SubVentCon GmbH als ausgebildete und erfahrene Fördermittel-Berater die ideale Lösung. Mit uns als professionellem Partner an Ihrer Seite eruieren wir gemeinsam die für Ihre Branche, Ihr Unternehmen sowie Ihrem Vorhaben relevanten EU-Förderprogramme. An dieser Stelle informieren wir Sie gerne über erste wichtige Details.

​​​Verträge der Mitgliedsstaaten als Grundlage der EU Förderprogramme

Das Prinzip der Rechtsstaatlichkeit bildet das Fundament der Europäischen Union. Sämtliche Mitgliedsstaaten und somit selbstverständlich auch die Bundesrepublik Deutschland handeln auf europäischer Ebene gemäß den innerhalb der Union ausgehandelten Verträge, wie z.B. dem Vertrag von Lissabon, welcher am 1. Dezember 2009 in Kraft getreten ist. Dieser beinhaltet unter anderem eine Reform bereits anderer bestehender innereuropäischer Verträge und bildet den Rahmen für Arten und Bereiche von bestimmten Zuständigkeiten der Europäischen Union. Basierend auf diesem europäischen Vertragswerk sind Unternehmen rechtlich in der Lage, EU Förderprogramme in Anspruch nehmen zu dürfen.

Als langjährige Experten auf dem Gebiet der Fördermittelberatung verfügen wir über detaillierte Fachkenntnisse der verschiedenen Finanzierungshilfen der EU und begleiten Unternehmen erfolgreich mit unseren Dienstleitungen rund um EU Förderprogramme.

Nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

kostenfreie
Erstberatung

0391-73863340

Unser unverbindlicher Service für Sie:

kostenfreier
Fördermittel-Check

JETZT PRÜFEN

​Die Bedeutung von EU Fördermitteln für Unternehmer

Die EU fördert verschiedene Themen, wie beispielsweise Bildung & Jugend, Kultur & Medien, Integration, Beschäftigung & Soziales und Tourismus. Unser Fokus in Bezug auf die Beratung hinsichtlich von EU Förderprogrammen liegt hauptsächlich auf den Bereichen Wissenschaft, Umwelt & Energie sowie Wirtschaft vor allem in Bezug auf kleine und mittelständische Unternehmen. Mit Hilfe der EU Fördermittel werden Unternehmen verschiedene Finanzhilfen zur Verfügung gestellt, mit denen unter anderem folgende Ziele verfolgt werden:


  • Reduzierung regionaler Disparitäten in der Wettbewerbsfähigkeit
  • Förderung von Forschung und Entwicklung
  • Verstärkung der Nutzung erneuerbarer Energien
  • Unterstützung bei der Energiewende
  • Nutzung von Arbeitsmarktpotentialen
  • Stärkung sozialer Inklusion
  • Steigerung von Bildungserfolgen


Die verschiedenen EU Förderprogramme orientieren sich dabei an den unterschiedlichen regionalen Gegebenheiten. Unser professionelles Team berät Sie gerne über die für Ihr Unternehmen in Frage kommenden Möglichkeiten.

​​Welche Arten der EU Fördermittel gibt es?

Die Förderung der Europäischen Union erfolgt auf zahlreichen Wegen. Zu den EU Förderprogrammen zählen: 

  • Finanzhilfen
    Zuschüsse zur Realisierung von Projekten als Ergänzungsfinanzierung 
  • Darlehen
    Zum Beispiel für Unternehmen für Investitionen im Bereich Forschung und Innovation
  • Bürgschaften
    Zur Erleichterung von Kreditgewährungen und zur Verbesserung von Konditionen 
  • Beteiligungskapital
    Bereitstellung von Kapital für Projekte 
  • Subventionen
    Zum Beispiel für Landwirte in Form von Agrarsubventionen 
  • Preise
    Preisgelder für bestimmte Wettbewerbe sowie Unterstützung bei Öffentlichkeitsarbeit und Werbung 
  • Öffentliche Aufträge
    Vergabe öffentlicher Aufträge

    Die meisten regionalen Förderprogramme werden aus den Töpfen ESF und EFRE gespeist. Jedoch gibt es weitaus mehr als diese beiden Fonds. 


    Die folgenden Förderprogramme der EU könnten ebenfalls interessant für Sie interessant sein. 

  • EFRE Fonds für regionale Entwicklung 
  • ELER Europäischer Landwirtschaftsfonds
  • Europäischer Sozialfonds (ESF)
  • EMFF Meeres- und Fischereifonds
  • Europäischer Fonds für strategische Investitionen (EFSI) 
  • Forschungsprogramm für Kohle und Stahl
  • Horizont 2020 Forschungs- und Innovationsförderung
  • InnovFin: EU-Finanzmittel für Innovatoren
  • Telekommunikationsinfrastruktur 2020
  • Transeuropäische Energieinfrastruktur 2020

Weitere Infos für Sie?
​Wir beraten Sie gern!

Wir beantragen mit Ihnen Ihr Projekt, begleiten es, rufen die Zuschüsse ab und unterstützen Sie bei eventuellen Prüfungen durch den Fördermittelgeber! 


Profitieren Sie von unserem Know-how und unserer Erfahrung!

Martin Hammer

Vertriebsleiter, Geschäftsführer

KOSTENFREIES ERSTGESPRÄCH VEREINBAREN

​Mehr als "nur" Beratung

Die vier Phasen der Fördermittelberatung:


Die Beantragung von Fördermitteln für Unternehmen zu Investitionen oder Forschung und Entwicklung ist mehr als nur die Antragstellung eines beibiegen Förderprogramms. Um einen möglichst hohen Nutzen in Form von hochwertigen Ergebnissen und einen möglichst hohen Fördersatz zu erhalten muss nicht nur das Vorhaben, sondern auch das Unternehmen unter die Lupe genommen werden. Es muss eine umfassende Strategie bestimmt und unter der Berücksichtigung eines dynamischen Umfelds und der Erfüllung der Voraussetzungen des Förderprogramms umgesetzt werden.

KONTAKT AUFNEHMEN
Analyse der Ausgangssituation und Prüfung der Fördermöglichkeiten

Analyse des Unternehmens, des Vorhabens, der Finanzierungs- und der Fördermöglichkeiten. Festlegung einer Strategie zur Förderung und Finanzierung des Vorhabens

Begleitung des Projektes in Sachen Fördermittel

Prüfung des Zuwendungsbescheides, Umsetzung von Verpflichtungen, Erwirkung von Anpassungen und Änderungsbescheiden, Kommunikation mit dem Mittelgeber

Konzeptionierung des Vorhabens  und Förder-Antragstellung

Konzeptionierung des Vorhabens, Einbeziehung notweniger Partner, Angebotseinholung zur Kosteneinschätzung, Stellung des Förderantrags-/ der Förderanträge

Abruf der Fördermittel und Vorbereitung der Prüfung

Sukzessiver Abruf von Fördermittel nach Projektfortschritt, Erstellung von Berichten und Verwendungsnachweisen, Vorbereitung von Prüfungen durch den Mittelgeber

​​Die Genehmigung von EU Förderprogrammen

Um den fairen Wettbewerb unter den Mitgliedsstaaten der EU zu gewährleisten, sind grundsätzlich sämtliche EU Förderprogramme zustimmungsabhängig. Sind hingegen bestimmte Kriterien im Rahmen der allgemeinen Gruppenfreistellungsverordnung (AGVO) erfüllt, haben die einzelnen EU Länder die Möglichkeit, Unternehmen ohne vorherige Abstimmung Zuschüsse zu gewähren. Dieses trägt zum einen zur Verringerung des regionalen Verwaltungsaufwandes bei, zum anderen können die Regierungen der EU-Staaten dadurch Beihilfen zur Förderung des Wirtschaftswachstums genehmigen, ohne unlauteren Wettbewerb zu riskieren.


Näheres zu der AGVO oder weiteren EU Förderprogrammen wie zum Beispiel De-minimis Beihilfen oder auch Kleinbeihilfen, deren Zweck die Festsetzung von Obergrenzen für die Inanspruchnahme von Fördermitteln ist, finden Sie in unserem Glossar.

​EU Fördermittel für kleine und mittelständische Unternehmen

Zielgruppen für EU Förderprogramme gibt es verschiedene. Dazu zählen beispielsweise Nichtregierungsorganisationen, junge Menschen, Landwirte, Forschende und öffentliche Einrichtungen. Im Rahmen unserer Beratungsleistungen sind aber besonders die EU Förderprogramme für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft interessant. Hier greift die Europäische Union mit EU Fördermitteln in Form von Finanzhilfen, Darlehen und Bürgschaften unter die Arme. Aber auch an öffentlichen Ausschreibungen können sich kleine und mittelständische Unternehmen beteiligen und so von den EU Förderprogrammen profitieren.


Unter welchen Voraussetzungen Ihr Unternehmen Anspruch auf EU Fördermittel hat, erläutern wir Ihnen gerne in einem ersten persönlichen Gespräch. Im weiteren Verlauf übernehmen wir die ganzheitliche Betreuung rund um Ihre Teilhabe an einem EU Förderprogramm.

Prüfen Sie jetzt die Förderfähigkeit Ihres Projektes

Prüfen Sie schnell und unverbindlich mit unserem kostenlosen Fördermittelcheck die Förderfähigkeit ihres Vorhabens oder nehmen Sie über unsere Hotline Kontakt zu uns auf und besprechen Sie ihr Vorhaben mit uns am Telefon. In beiden Fällen erhalten Sie sofort eine Ersteinschätzung!

KOSTENLOSER FÖRDERMITTEL-CHECK

IHR ZUSCHUSS / UNSER LOHN - 
erfolgsbasiertes Beratungshonorar

Wir versprechen Ihnen nicht das blaue vom Himmel. Wir gehen mit Ihnen nur ein Vertragsverhältnis ein, wenn eine Förderung ihres Vorhabens wahrscheinlich ist und wir mit ziemlicher Sicherheit einen Zuschuss für Ihr Vorhaben in Aussicht stellen können. Aus aus diesem Grund koppeln wir unsere Beratung, neben einem geringen Fixum, immer an ein Erfolgshonorar.


Zur Vorbereitung eines Gespräches empfehlen wir Ihnen  unseren Fördermittel-Check. Sie erhalten von uns eine kostenlose Ersteinschätzung zum Fördervorhaben 

KOSTENFREIER FÖRDERMITTEL-CHECK

Interesse geweckt?
​Lassen Sie sich von uns beraten!

Wir beantragen mit Ihnen Ihr Projekt, begleiten es, rufen die Zuschüsse ab und unterstützen Sie bei eventuellen Prüfungen durch den Fördermittelgeber! 


Profitieren Sie von unserem Know-how und unserer Erfahrung!

Martin Hammer

Vertriebsleiter, Geschäftsführer

KOSTENFREIES ERSTGESPRÄCH VEREINBAREN