• Unabhängige und kompetente Beratung zu 
    Förderprogrammen im Saarland
    in Form von Zuschüssen, Förderdarlehen, Bürgschaften und Beteiligungen 

    Unser unverbindlicher Service für Sie:

    Fördermittel-Check 

    kostenfreie Ersteinschätzung für gewerbliche Unternehmen

    JETZT PRÜFEN

    Oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

    Fördermittel-Hotline:

    Kostenfreie Erstberatung für gewerbliche Unternehmen

    0391-73863340

Inhaltsverzeichnis

​Förderprogramme im Saarland – Dank finanzieller Zuwendungen stark für die Zukunft

Konkurrenzfähig im regionalen, nationalen und internationalen Wettbewerb sein – das ist das Ziel eines jeden Unternehmens ganz unabhängig von Größe oder Branche. Um diesem Ziel erfolgreich nachgehen zu können, werden insbesondere KMU in Deutschland unter anderem mit Förderungen der jeweiligen Bundesländer unterstützt. Diese Finanzhilfen richten sich dabei nach der individuellen Landespolitik. Die Förderprogramme im Saarland sowie auch Bundes- und EU-Mittel werden vorrangig vom Saarländischen Ministerium für Wirtschaft, Energie und Verkehr verwendet, um neue Förderprogramme zu entwickeln und anzubieten. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr ist in Zusammenarbeit mit der Saarländischen Investitionskreditbank (SIKB) für die Vergabe dieser Förderprogramme im Saarland verantwortlich.

Als zuverlässiger Partner basierend auf langjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit mit der SIKB bieten wir unseren Mandanten Unterstützung bei der Antragstellung, der Begleitung und der Abwicklung von Fördervorhaben an. Das Team der SubVentCon GmbH kann auf ein ausgeprägtes Netzwerk und einen breiten Erfahrungsschatz zurückgreifen, um Ihnen mit unserer Fördermittelberatung rund um die Förderprogramme im Saarland kompetent zur Seite zu stehen. 

​Fördermittel im Saarland – Förderprogramme mit Zuschüssen

Die Förderprogramme im Saarland werden ebenso wie in anderen Bundesländern speziell an die verschiedenen Themengebiete gerichtet. In den Bereichen Investition, Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsvorhaben, Digitalisierung, Energie, Personal und Aus- und Weiterbildung profitieren bereits zahlreiche Unternehmen von attraktiven Förderangeboten:

Fördermittel im Saarland für Investitionen

Das Land stellt überregional agierenden -, aber auch kleinen und mittelständischen Unternehmen mit Zuschüssen im Saarland finanzielle Hilfen zur Verfügung, die Investitionen in das Analagevermögen forcieren sollen, die wiederum der Erhaltung oder der Schaffung von Arbeitsplätzen zugutekommen. Zu beachten sind dabei die unterschiedlichen Förderungen in den verschiedenen Fördergebieten der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) und der Gebiete, die unter die Förderung des „Regionalen Förderprogramms des Saarlandes für kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft“ fallen. Grundsätzlich soll durch die Errichtung und Erweiterung neuer Betriebsstätte sowie durch die Diversifizierung von Produktionen zum Ausbau der Infrastruktur und somit zur Steigerung der Attraktivität des Saarlandes als Wirtschaftsstandort beigesteuert werden. Je nach Förderprogramm und -gebiet bewegt sich der Zuschuss im Saarland im Bereich Investitionen zwischen 20% und 30%. Darüber hinaus bietet die SIKB verschiedene Finanzierungsprogramme in Form von Krediten mit Tilgungszuschüssen zur Investitionsförderung an.

Fördermittel im Saarland für Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsvorhaben

Um regionale Unternehmen dazu zu bewegen, verstärkt in Forschung und Entwicklung zu investieren, stellt das Land Förderprogramme im Saarland für Forschung und Entwicklung zur Verfügung. So bietet saar.is gemeinsam mit FuE-intensiv individuelle Betreuung für saarländische Unternehmen und ihre Vorhaben zur Stärkung der Innovationskraft an. Diese Betreuung umfasst beispielsweise Informationen zum Innovationsmanagement, Veranstaltungen und Workshops oder persönliche Beratungsgespräche. Des Weiteren existiert das „Zentrale Technologieprogramm Saar“, das Vorhaben zur Steigerung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit mit Zuschüssen fördert. Einzelbetriebliche FuE-Vorhaben werden dabei mit bis zu 45% und Kooperationsvorhaben mit bis zu 60% bezuschusst. Für die jeweiligen kooperierenden FuE-Einrichtungen beläuft sich die Höhe der Förderung auf bis zu 80%. Dabei fällt die Höhe der Zuwendung immer nach Größe des Unternehmens und der Art des Projekts aus. 

Fördermittel im Saarland für Digitalisierung

Für die Konzeption, Planung und Umsetzung erfolgversprechender Digitalisierungsprojekte werden KMU im Saarland im Zuge des DigitalStarter-Programms mit einer Förderung von bis zu 35% unterstützt. Damit soll die Grundlage für die Einführung neuer digitaler Systeme und der Verbesserung der IT-Sicherheit gelegt werden. Dem übergeordnet soll auf diese Weise die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen gesichert werden. Denn im Rahmen der Digitalisierung eröffnen sich zahlreiche Möglichkeiten der Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen und innovativer Geschäftsmodelle in den Betrieben.

Fördermittel im Saarland für Energie

Mit dem Ziel des nachhaltigen Wirtschaftens wurde 2016 das „Energie Effizienz Netzwerk Saarland“ gegründet. Die Teilnahme an diesem Zusammenschluss zahlreicher Unternehmen bietet die Möglichkeit Investitionen in Energieeffizienz auf zuverlässiger Datenbasis zu prüfen und umzusetzen, um schlussendlich die Verbesserung der betrieblichen Energieeffizienz erheblich zu beschleunigen, Energieverbrauch und -kosten einzusparen und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Auch die SIKB bietet dahin gehend im Rahmen des Programms „Klimaschutz im Unternehmen“ zinsgünstige KfW-Kredite und Klimazuschüsse in Höhe von bis zu 6% als Ergänzung zum Kredit. 

Fördermittel im Saarland für Personal

Da die Anstellung von neuem Personal, besonders von hochqualifiziertem Personal, sich für Unternehmen recht kostenintensiv zeigt, soll auch an dieser Stelle mit finanziellen Hilfen unterstützt werden. Allerdings werden Zuwendungen, die das Personal betreffen über Projektförderungen im Bereich Forschung und Entwicklung oder Investitionen abgehandelt. Sollte es in Zukunft ein spezielles Förderprogramm im Saarland für Personal geben, informieren wir Sie diesbezüglich umgehend. 


Fördermittel im Saarland für Aus- und Weiterbildung

Unternehmen, welche ihren Mitarbeitern regelmäßig die Teilnahme an Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen anbieten, fördern nicht nur das betriebsinterne Image, sie entwickeln sich auch zu einem attraktiven Arbeitgeber für externe Fachkräfte. Auf diese Weise richtet sich das Unternehmen auf ein zukunftsorientiertes Geschäftsmodell aus und steigert als willkommenen Nebeneffekt zusätzlich die Wettbewerbsfähigkeit. Das Förderprogramm „Kompetenz durch Weiterbildung (kdW) im Saarland fördert diesen Anreiz mit Zuwendungen in Höhe von bis zu 50%. 

Um bei der Vielzahl an Förderprogrammen im Saarland den Überblick zu behalten, bietet unser kostenfreier Fördermittel-Check Ihnen die Möglichkeit, die für Ihr Unternehmen und Ihr Vorhaben passenden Förderprogramme herauszufiltern. Für eine individuelle Beratung steht Ihnen selbstverständlich auch unser kompetentes und engagiertes SubVentCon-Team zur Verfügung. Mit langjähriger Erfahrung und dem nötigen Fachwissen informieren wir Sie ausführlich zu den für Sie in Frage kommenden Förderprogrammen im Saarland.

Nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

kostenfreie
Erstberatung

0391-73863340

Unser unverbindlicher Service für Sie:

kostenfreier
Fördermittel-Check

JETZT PRÜFEN

Geförderte ​Darlehen, Bürgschaften und Beteiligungen als Fördermittel des Saarlands

In Form von geförderten Darlehen unterstützt die SIKB an Risikogeschäften, die für die Hausbanken allein nicht zu schultern wären. Auf diese Weise wird nicht nur das Risiko für die Bank maßgeblich vermindert, sondern auch die Chance auf Zinsvergünstigungen und Tilgungszuschüsse steigt deutlich. Der Antrag wird über die Hausbank gestellt. Mit dem Einreichen der bankfähigen Unterlagen wie einem aussagekräftigen Investitionsplan, einem Liquiditätsplan über 1-3 Jahre sowie einer Kapitalertragsvorschau innerhalb eines Finanzplanes ergibt sich bei der Antragstellung die Grundlage, auf der verbesserte Konditionen verhandelt werden können.

Unser Experten-Tipp: Um Ihre Position in den Verhandlungen gegenüber den Kreditinstituten zu stärken, profitieren Sie von den Konkurrenzgedanken der Banken. Dafür sollten Sie als Kunde von mindestens zwei Banken auftreten. Dadurch spielen Sie diese bei Verhandlungen geschickt gegeneinander aus, und halten sich mehrere Alternativen offen.


Je höher das Risiko der Finanzierung Ihres Vorhabens ist, desto geringer fällt die Chance aus, dass die Hausbank Ihr Vorhaben finanziert. Allerdings kann an dieser Stelle mit einer Bürgschaft der Bürgschaftsbank Saarland GmbH (BBS-SAAR) das Finanzierungsrisiko deutlich gesenkt werden. Sie stellt die nötige Sicherheit für die Hausbank bereit, da sie das Ausfallrisiko um bis zu 80% verringert. Auf diesem Weg gewinnt die Kreditvergabe für die Hausbank an Attraktivität und die Chancen auf eine erfolgreiche Finanzierung steigen signifikant. So können Sie weiterhin Ihre unternehmerischen Ziele verfolgen und externe Gelder akquirieren. Um der Zielgruppe dieses Angebots der Ausfallbürgschaft zu entsprechen, sollten die KMU über ein ertragreiches Konzept, einen Businessplan, einen Finanzplan und entsprechende Qualifikationen verfügen.


Als meist letzte Bemühung um eine Finanzierung bietet die Saarländische Kapitalbeteiligungsgesellschaft mbH (KBG-SAAR) Beteiligungen als Förderprogramm im Saarland an. Staatliches Beteiligungskapital oder Mikromezzanin-Kapital wertet die Eigenkapitalstruktur zuverlässig auf und ermöglicht Existenzgründern oder Unternehmen in Krisensituationen zusätzliches Kapital aus Krediten zu generieren. Zum einen wird so die Risikoeinschätzung für die Hausbank entschärft, zum anderen wird die Kreditvergabe für das Unternehmen erleichtert, sodass alle Beteiligten als Gewinner aus dieser zuvor aussichtslosen Situation hervor gehen. 

Weitere Infos für Sie?
​Wir beraten Sie gern!

Wir beantragen mit Ihnen Ihr Projekt, begleiten es, rufen die Zuschüsse ab und unterstützen Sie bei eventuellen Prüfungen durch den Fördermittelgeber! 


Profitieren Sie von unserem Know-how und unserer Erfahrung!

Martin Hammer

Vertriebsleiter, Geschäftsführer

KOSTENFREIES ERSTGESPRÄCH VEREINBAREN

​Mehr als "nur" Beratung

Die vier Phasen der Fördermittelberatung:


Die Beantragung von Fördermitteln für Unternehmen zu Investitionen oder Forschung und Entwicklung ist mehr als nur die Antragstellung eines beibiegen Förderprogramms. Um einen möglichst hohen Nutzen in Form von hochwertigen Ergebnissen und einen möglichst hohen Fördersatz zu erhalten muss nicht nur das Vorhaben, sondern auch das Unternehmen unter die Lupe genommen werden. Es muss eine umfassende Strategie bestimmt und unter der Berücksichtigung eines dynamischen Umfelds und der Erfüllung der Voraussetzungen des Förderprogramms umgesetzt werden.

KONTAKT AUFNEHMEN
Analyse der Ausgangssituation und Prüfung der Fördermöglichkeiten

Analyse des Unternehmens, des Vorhabens, der Finanzierungs- und der Fördermöglichkeiten. Festlegung einer Strategie zur Förderung und Finanzierung des Vorhabens

Begleitung des Projektes in Sachen Fördermittel

Prüfung des Zuwendungsbescheides, Umsetzung von Verpflichtungen, Erwirkung von Anpassungen und Änderungsbescheiden, Kommunikation mit dem Mittelgeber

Konzeptionierung des Vorhabens  und Förder-Antragstellung

Konzeptionierung des Vorhabens, Einbeziehung notweniger Partner, Angebotseinholung zur Kosteneinschätzung, Stellung des Förderantrags-/ der Förderanträge

Abruf der Fördermittel und Vorbereitung der Prüfung

Sukzessiver Abruf von Fördermittel nach Projektfortschritt, Erstellung von Berichten und Verwendungsnachweisen, Vorbereitung von Prüfungen durch den Mittelgeber

Beratung zur ​Finanzierung und zu Fördermitteln im Saarland

Unsere engagierten und erfahrenen Experten begleitet Sie mit kompetenter Beratung während des gesamten Prozesses rund um die Förderprogramme im Saarland. Von der Akquise bis zur Abwicklung übernehmen wir als zuverlässiger Partner unter anderem die gesamte Kommunikation mit den Fördermittel- bzw. Kapitalgebern, wie der SIKB, BBS oder der Saarländischen KBG für Sie. Des Weiteren erstellen wir für Sie vom Antrag bis zur Auszahlung der Zuschüsse sämtliche relevanten Unterlagen, beginnend bei einer ansprechenden und ausgeklügelten Projektskizze über aussagekräftige Businesspläne bis zu sorgfältig geprüften Finanzplänen (z.B. Kapitalbedarfsplan, Liquiditätsplan, Rentabilitätsvorschau). Gemeinsam mit Ihnen optimieren wir Ihre Finanzstrategie gemäß den relevanten Förderprogrammen im Saarland, des Bundes sowie der EU. Über die Idee und die Umsetzung Ihres Vorhabens hinaus stehen wir Ihnen auch im Anschluss an die Auszahlung der finanziellen Hilfen bei Vorbereitung und Prüfung ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite. 

Gemeinsam in partnerschaftlicher Zusammenarbeit stärken wir Ihre Wettbewerbsfähigkeit und positionieren Ihr Unternehmen neu am Markt. Wir streben an, unsere langjährige Erfahrung und unsere weitreichende Expertise optimal mit Ihrem Unternehmergeist zu kombinieren und so die Potenziale der Förderprogramme im Saarland bestmöglich für Ihre Vorhaben auszuschöpfen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Prüfen Sie jetzt die Förderfähigkeit Ihres Projektes

Prüfen Sie schnell und unverbindlich mit unserem kostenlosen Fördermittelcheck die Förderfähigkeit ihres Vorhabens oder nehmen Sie über unsere Hotline Kontakt zu uns auf und besprechen Sie ihr Vorhaben mit uns am Telefon. In beiden Fällen erhalten Sie sofort eine Ersteinschätzung!

KOSTENLOSER FÖRDERMITTEL-CHECK

​Übersicht der Fördermittel im Saarland

Fördermittel im Saarland
Förderdarlehen im Saarland
Bürgschaften & Beteiligungen im Saarland
Fördermittel im Saarland

Fördermittel im Saarland

​Investitionsförderung im Saarland
  • ..
  • ..


​Forschungs- & Entwicklungs- & Innovationsförderung im Saarland

  • ..
    • ..
  • ..

​Digitalisierungsförderung im Saarland
  • ..
    • ..

​Energieförderung im Saarland
  • ..
  • ..

​Personalförderung im Saarland
  • ..
  • ..

​Weiterbildungsförderung im Saarland
  • ..
Förderdarlehen im Saarland

​Darlehen im Saarland

  • ..
  • ..
Bürgschaften & Beteiligungen im Saarland

​Bürgschaften & ​Beteiligungen im Saarland

  • ..
  • ..

IHR ZUSCHUSS / UNSER LOHN - 
erfolgsbasiertes Beratungshonorar

Wir versprechen Ihnen nicht das blaue vom Himmel. Wir gehen mit Ihnen nur ein Vertragsverhältnis ein, wenn eine Förderung ihres Vorhabens wahrscheinlich ist und wir mit ziemlicher Sicherheit einen Zuschuss für Ihr Vorhaben in Aussicht stellen können. Aus aus diesem Grund koppeln wir unsere Beratung, neben einem geringen Fixum, immer an ein Erfolgshonorar.


Zur Vorbereitung eines Gespräches empfehlen wir Ihnen  unseren Fördermittel-Check. Sie erhalten von uns eine kostenlose Ersteinschätzung zum Fördervorhaben 

KOSTENFREIER FÖRDERMITTEL-CHECK

Interesse geweckt?
​Lassen Sie sich von uns beraten!

Wir beantragen mit Ihnen Ihr Projekt, begleiten es, rufen die Zuschüsse ab und unterstützen Sie bei eventuellen Prüfungen durch den Fördermittelgeber! 


Profitieren Sie von unserem Know-how und unserer Erfahrung!

Martin Hammer

Vertriebsleiter, Geschäftsführer

KOSTENFREIES ERSTGESPRÄCH VEREINBAREN