• Unabhängige und kompetente Beratung zu 
    Fördermitteln in MV 
    in Form von Zuschüssen, Förderdarlehen, Bürgschaften und Beteiligungen 

    Unser unverbindlicher Service für Sie:

    Fördermittel-Check 

    kostenfreie Ersteinschätzung für gewerbliche Unternehmen

    JETZT PRÜFEN

    Oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

    Fördermittel-Hotline:

    Kostenfreie Erstberatung für gewerbliche Unternehmen

    0391-73863340

Inhaltsverzeichnis

​Fördermittel in MV – Zuschüsse des Landes für starke Unternehmen

Ziel jeder an der Landespolitik der Bundesländer individuell ausgerichteten Förderprogramme ist eine gesunde Infrastruktur sowie eine wettbewerbsfähige Wirtschaftslage regionaler Unternehmen. So fließen auch Fördermittel in MV in Maßnahmen zur Stärkung der Konkurrenzfähigkeit von kleinen und mittelständischen Unternehmen, um sich sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene im Wettbewerb aussichtsreich positionieren zu können. Angefangen von EU-Mitteln über Bundesmittel bis hin zu Landesmitteln werden von den Ministerien des Landes, wie dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern sowie dem Innenministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern genutzt, um neue Förderprogramme in Mecklenburg-Vorpommern zu entwickeln und bereitzustellen. Die Vergabe der Fördermittel in MV erfolgt zum einen über das Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern (LFI), zum anderen vergibt die Technologie-Beratungs-Institut GmbH (TBI) im Auftrag der NORD/LB Förderungen im Bereich F&E.

Im Zuge der Fördermittelberatung stehen wir von der SubVentCon GmbH unseren Mandanten als Unterstützer bei der Antragstellung, der Begleitung und der Abwicklung von Fördervorhaben zur Seite. Dank unserer jahrelangen Zusammenarbeit mit der TBI sowie dem LFI bezüglich Fördermitteln in MV können wir im Rahmen unserer Tätigkeit auf ein ausgedehntes Netzwerk und einen reichhaltigen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Fördermittel in ​MV – Förderprogramme mit Zuschüssen

Ob Investition, Forschung und Entwicklung, Innovation, Digitalisierung, Energie, Personal oder Weiterbildung - attraktive Förderprogramme in Mecklenburg-Vorpommern existieren im Zusammenhang mit dem Ost-West-Ausgleich zu vielfältigen Themen:

Fördermittel in MV für Investitionen

Dauerhaft Arbeitsplätze schaffen oder sichern, neue Fachkräfte ausbilden – vor diesem Hintergrund werden Investitionsvorhaben der gewerblichen Wirtschaft inklusive des Tourismus mit Förderprogrammen in Mecklenburg-Vorpommern unterstützt. Vor allem kleine, mittelständische und große Unternehmen mit einem überregionalen Absatzmarkt profitieren durch diese Fördermittel in MV. Die Bundesländer – wie auch das Land Mecklenburg-Vorpommern – nutzen diese Maßnahmen zum Ausbau der regionalen Infrastruktur und auch zur Steigerung der Attraktivität des Landes als Wirtschaftsstandort.

Fördermittel in MV für Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsvorhaben

Ein Zuschuss in Mecklenburg-Vorpommern von bis zu 80% motiviert Unternehmen zu vermehrter Investitionstätigkeit im Bereich Forschung und Entwicklung. Das Land senkt durch Förderprogramme, die auf die Entwicklung innovativer Produkte und auf Wissens- sowie Technologietransfer ausgerichtet sind, das Investitionsrisiko und erwirkt somit eine Erhöhung der Forschungstätigkeit in Forschungseinrichtungen und Unternehmen.

Fördermittel in MV für Digitalisierung

Die Entwicklung neuer, innovativer digitaler Produkte und Produktionsprozesse, Geschäftsmodelle und Geschäftsabläufe sowie weitere digital motivierte – und IT-orientierte Maßnahmen werden hauptsächlich im Rahmen der Digitalisierung mit Förderungen aus Mecklenburg-Vorpommern bezuschusst. Mit bis zu 50% fließen Fördermittel aus MV in die Planung und Umsetzung intensiver Digitalisierungsprojekte mit dem Ziel, die Zukunftsfähigkeit der Wirtschaft bzw. der Unternehmen zu fördern.

Fördermittel in MV für Energie

Im Rahmen der Zuschüsse in Mecklenburg-Vorpommern für Energie liegt der Fokus auf intensiven Maßnahmen, welche auf die Steigerung der Energieeffizienz sowie der Integration von erneuerbaren Energien auf sämtlichen Unternehmensebenen abzielen. Mit bis zu 60% unterstützen diese finanziellen Hilfen die Energiewende und belohnen ökologisches Handeln von Unternehmen sowie die Verringerung von CO²-Emissionen. Diejenigen, die Energieeffizienz als Wettbewerbsfaktor nutzen, werden ebenfalls mit Energie-Fördermitteln aus MV bezuschusst.

Fördermittel in MV für Personal

Der Wissenstransfer aus den Hochschulen in die Wirtschaft ist ein entscheidender Faktor im Zuge von Innovationsprozessen von Unternehmen. So bezuschussen viele Länder - wie auch Mecklenburg-Vorpommern - Innovationsassistenten, welche sowohl zum Transfer von Wissen als auch zur Generierung neuer Produkte und Verfahren beitragen. Die Fördermittel in MV werden je Stelle ausgegeben und decken in der Regel bis zu 50% der Personalausgaben.

Fördermittel in MV für Weiterbildung

Die Weiterbildung der eigenen Arbeitskräfte steigert nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens, sie dient auch als Basis für ein positives Image als attraktiver Arbeitgeber und trägt damit zur Akquise und Sicherung von Fachkräften entscheidend bei. Mit Förderprogrammen in Mecklenburg-Vorpommern werden Unternehmen mit einer zukunftsgerechten und mitarbeiterorientierten Personalpolitik unterstützt. Unter bestimmten Voraussetzungen erlangen die Zuschüsse in MV eine Höhe von bis zu 75%.

Für erste Informationen zu passenden Förderprogrammen in Mecklenburg-Vorpommern für Ihr Vorhaben nutzen Sie gerne unseren kostenfreien Fördermittel-Check. Geht es ums Detail, laden wir Sie zu einem kostenlosen Erstgespräch mit unserem erfahrenen und geschulten Team ein, welches Sie ganzheitlich zum Thema Fördermittel in MV in Bezug auf Ihr Anliegen berät.

Nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

kostenfreie
Erstberatung

0391-73863340

Unser unverbindlicher Service für Sie:

kostenfreier
Fördermittel-Check

JETZT PRÜFEN

Geförderte ​Darlehen, Bürgschaften und Beteiligungen als Fördermittel MVs

Das LFI bezuschusst Finanzierungen durch geförderte Darlehen. Dadurch beteiligt sich das Land an den von den Hausbanken unerwünschten Risikogeschäften, indem mittels Zuschüssen das Risiko für die Hausbanken deutlich abgemindert wird. Die Voraussetzung für diese Förderung aus MV ist grundsätzlich die Ablehnung einer Finanzierung der Hausbank. Um einen Antrag formgerecht einzureichen, sind bankfähige Unterlagen erforderlich. Zu diesen zählen unter anderem ein detaillierter Investitionsplan, ein Liquiditätsplan über 1-3 Jahre sowie eine Kapitalertragsvorschau innerhalb eines Finanzplanes.

Unser Experten-Tipp: Um Zinsvergünstigungen und bessere Konditionen für eine Finanzierung zu erwirken, ist es stets vorteilhaft, als Unternehmer Kunde mehrerer Banken zu sein. Diese Konkurrenzsituation unter den Kreditinstituten lässt sich in Verhandlungen clever nutzen.


Ist das Finanzierungsrisiko eines Vorhabens für Hausbanken zu hoch, besteht für Unternehmen die Option einer Bürgschaft der Länder. Die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern senkt mit der Ausstellung einer Ausfallbürgschaft das Risiko der Hausbank um bis zu 80%. Dieses trägt entscheidend zur Erleichterung einer Kreditbewilligung für KMU, die über ein erfolgsträchtiges Konzept, einen Finanz- und üblicherweise auch einen Businessplan verfügen, bei. Weitere Qualifikationen erweisen sich ebenfalls im Rahmen einer Inanspruchnahme einer Ausfallbürgschaft als Fördermittel in MV als vorteilhaft.


Als letzte Chance, eine Finanzierung durch die Hausbank zu erwirken, erweisen sich häufig Beteiligungen. Diesbezüglich bedienen sich Unternehmen staatlichen Beteiligungs- oder Mikromezzanin-Kapitals, welches durch die MBG Mecklenburg-Vorpommern im Rahmen einer Förderung in MV bereitgestellt wird. Mit Hilfe dieser Fördermittel in MV wird die Eigenkapitalquote von Unternehmen verbessert und somit die Voraussetzung für eine erleichterte Kreditvergabe geschaffen. Von dieser Entschärfung des Kreditrisikos der Banken profitieren vor allem Unternehmensgründer oder Unternehmen in Krisensituationen.

Weitere Infos für Sie?
​Wir beraten Sie gern!

Wir beantragen mit Ihnen Ihr Projekt, begleiten es, rufen die Zuschüsse ab und unterstützen Sie bei eventuellen Prüfungen durch den Fördermittelgeber! 


Profitieren Sie von unserem Know-how und unserer Erfahrung!

Martin Hammer

Vertriebsleiter, Geschäftsführer

KOSTENFREIES ERSTGESPRÄCH VEREINBAREN

​Mehr als "nur" Beratung

Die vier Phasen der Fördermittelberatung:


Die Beantragung von Fördermitteln für Unternehmen zu Investitionen oder Forschung und Entwicklung ist mehr als nur die Antragstellung eines beibiegen Förderprogramms. Um einen möglichst hohen Nutzen in Form von hochwertigen Ergebnissen und einen möglichst hohen Fördersatz zu erhalten muss nicht nur das Vorhaben, sondern auch das Unternehmen unter die Lupe genommen werden. Es muss eine umfassende Strategie bestimmt und unter der Berücksichtigung eines dynamischen Umfelds und der Erfüllung der Voraussetzungen des Förderprogramms umgesetzt werden.

KONTAKT AUFNEHMEN
Analyse der Ausgangssituation und Prüfung der Fördermöglichkeiten

Analyse des Unternehmens, des Vorhabens, der Finanzierungs- und der Fördermöglichkeiten. Festlegung einer Strategie zur Förderung und Finanzierung des Vorhabens

Begleitung des Projektes in Sachen Fördermittel

Prüfung des Zuwendungsbescheides, Umsetzung von Verpflichtungen, Erwirkung von Anpassungen und Änderungsbescheiden, Kommunikation mit dem Mittelgeber

Konzeptionierung des Vorhabens  und Förder-Antragstellung

Konzeptionierung des Vorhabens, Einbeziehung notweniger Partner, Angebotseinholung zur Kosteneinschätzung, Stellung des Förderantrags-/ der Förderanträge

Abruf der Fördermittel und Vorbereitung der Prüfung

Sukzessiver Abruf von Fördermittel nach Projektfortschritt, Erstellung von Berichten und Verwendungsnachweisen, Vorbereitung von Prüfungen durch den Mittelgeber

​Beratung zur Finanzierung und zu Fördermitteln in MV

Unser erfahrenes Team von der SubVentCon GmbH berät unsere Mandanten umfassend zum Thema Fördermittel in MV und bundesweit. Ob Antrag oder Auszahlung Ihrer Zuschüsse, wir erstellen für Sie sämtliche relevanten Unterlagen und übernehmen die Kommunikation mit den Fördermittel- bzw. Kapitalgebern LFI, TBI, BB MV oder MBG MV als kompetentes Gegenüber. Überdies entwickeln wir für Sie eine kreative und präzise Beschreibung Ihres Vorhabens und erstellen aussagekräftige Vorhabensbeschreibungen- sowie Finanzpläne (beispielsweise Kapitalbedarfsplan, Liquiditätsplan, Rentabilitätsvorschau). Außerdem erarbeiten wir eine Optimierung Ihrer Finanzierungsstrategie, wobei wir uns an den relevanten Förderprogrammen in Mecklenburg-Vorpommern, des Bundes und der EU orientieren. Wir begleiten Sie mit unseren Leistungen nicht nur von der Idee bis zur Umsetzung Ihres Vorhabens, sondern beraten sie auch noch bei Vorbereitung und Prüfung nach der Auszahlung der Fördermittel in MV.

Mit unserer Erfahrung und unseren umfangreichen Fachkenntnissen bringen Sie Ihr Unternehmen in eine erfolgsversprechende Position am Markt. Nutzen Sie mit unserer Hilfe die Ihnen zur Verfügung stehenden finanziellen Möglichkeiten und steigern Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens nachhaltig. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Prüfen Sie jetzt die Förderfähigkeit Ihres Projektes

Prüfen Sie schnell und unverbindlich mit unserem kostenlosen Fördermittelcheck die Förderfähigkeit ihres Vorhabens oder nehmen Sie über unsere Hotline Kontakt zu uns auf und besprechen Sie ihr Vorhaben mit uns am Telefon. In beiden Fällen erhalten Sie sofort eine Ersteinschätzung!

KOSTENLOSER FÖRDERMITTEL-CHECK

​Übersicht der Fördermittel in MV

Fördermittel in MV
Förderdarlehen in MV
Bürgschaften & Beteiligungen in MV
Fördermittel in MV

Fördermittel in MV

​Investitionsförderung in MV
  • Absatzförderung
  • Förderung von Maßnahmen aus Mitteln der Fischereiabgabe des Landes Mecklenburg-Vorpommern
  • Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur - Gewerbliche Wirtschaft
  • Vorpommern-Fonds


​​​Forschungs- & Entwicklungs- & Innvoationsförderung in MV

  • Wissenschaftliche Geräte
  • Forschungs- und Entwicklungsvorhaben
  • Durchführbarkeitsstudien
  • Anmeldung von Schutzrechten
  • Innovationsberatungsdienste und innovationsunterstützende Dienstleistungen
  • Prozessinnovationen
  • Investitionen in Folge von Prozessinnovationen

​​​Digitalisierungsförderung in MV
  • Digitalisierung (DigiTrans)
  • Hilfen für den stationären Einzelhandel – Marktpräsenzprämie

​​​Energieförderung in MV
  • Klimaschutzförderrichtlinie Unternehmen – KliFöUntRL M-V

​​​Personalförderung in MV
  • Ersteinstellung von Personal mit technischem Hochschulabschluss

​​​Weiterbildungsförderung in MV
  • Bildungsschecks für Unternehmen in MV
  • Förderung von Beratungen bei gewerbl. Unternehmen
Förderdarlehen in MV

​Darlehen in MV

  • BMV-Darlehen II
  • Coronahilfe für die Veranstaltungswirtschaft
  • Corona-Soforthilfe
  • Corona-Starthilfe für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe
  • Corona-Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen
  • ErLa-Darlehen
  • GRW-Ergänzungsdarlehensfinanzierung
  • Mikro-Darlehen für Existenzgründerinnen und Existenzgründer
  • Mitarbeiterwohnungen in Tourismusschwerpunktgemeinden
  • Modernisierung und Instandsetzung
  • mv-Darlehen
  • Rückbaurichtlinie - Wachstum und nachhaltige Erneruerung - RückbauRL M-V
  • Richtlinie Wohnungsbau Sozial – WoBauSozRL M-V


Bürgschaften & Beteiligungen in MV

​Bürgschaften & ​Beteiligungen in MV

  • BMV Agrar
  • BMV Agrar express
  • BMV classic
  • BMV express Liquidität

  • Leasing-Bürgschaft
  • MBMV classic
  • MBMV innoSTARTup
  • MBMV innoPRO
  • MBMV Mikromezzanin
  • MBMV Sonderunterstützung KfW 2020

IHR ZUSCHUSS / UNSER LOHN - 
erfolgsbasiertes Beratungshonorar

Wir versprechen Ihnen nicht das blaue vom Himmel. Wir gehen mit Ihnen nur ein Vertragsverhältnis ein, wenn eine Förderung ihres Vorhabens wahrscheinlich ist und wir mit ziemlicher Sicherheit einen Zuschuss für Ihr Vorhaben in Aussicht stellen können. Aus aus diesem Grund koppeln wir unsere Beratung, neben einem geringen Fixum, immer an ein Erfolgshonorar.


Zur Vorbereitung eines Gespräches empfehlen wir Ihnen  unseren Fördermittel-Check. Sie erhalten von uns eine kostenlose Ersteinschätzung zum Fördervorhaben 

KOSTENFREIER FÖRDERMITTEL-CHECK

Interesse geweckt?
​Lassen Sie sich von uns beraten!

Wir beantragen mit Ihnen Ihr Projekt, begleiten es, rufen die Zuschüsse ab und unterstützen Sie bei eventuellen Prüfungen durch den Fördermittelgeber! 


Profitieren Sie von unserem Know-how und unserer Erfahrung!

Martin Hammer

Vertriebsleiter, Geschäftsführer

KOSTENFREIES ERSTGESPRÄCH VEREINBAREN