SubVentCon GmbH
SubVentCon GmbH
Finanzierungs- und Fördermittelberatung
  • Professionelle und unabhängige Beratung zu 
    Förderprogramme für Unternehmen nach Förderthemen 
    in den Förderbereichen Investitionen, Digitalisierung, Klima & Energie, F&E, Personal und Aus- und Weiterbildung 

    Unser unverbindlicher Service für Sie:

    Fördermittel-Check 

    kostenfreie Ersteinschätzung für gewerbliche Unternehmen

    JETZT PRÜFEN

    Oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

    Fördermittel-Hotline:

    Kostenfreie Erstberatung für gewerbliche Unternehmen

    0391-73863340

- mehr als 2000 Beratungen -

- mehr als 100 Mio. € Zuschüsse -

- mehr als 12 Jahre Erfahrung -

- erfolgsbasiertes Honorar -

- Beratungsförderung möglich -

- 99 % Erfolgsquote -

Inhaltsverzeichnis

​Förderprogramme für Unternehmen – Chancen erkennen und clever nutzen

EU, Bund und Länder setzen regelmäßig zahlreiche Förderprogramme für Unternehmen neu auf. Dabei reichen die Fördermittel von Zuschüssen über Beteiligungen bis hin zu Krediten. Mindestens genauso breit zeigen sich die unterschiedlichen Bereiche und Themen, die gefördert werden. Ob für die Existenzgründung, externe Beratungsleistungen oder die Zusammenarbeit mit einer Forschungseinrichtung – viele unternehmerische Vorhaben qualifizieren sich für eine staatliche Förderung. Grundsätzlich sollen Gründungen unterstützt, ins Wanken geratene Unternehmen stabilisiert und die Zukunftsfähigkeit der Wirtschaft gestärkt werden. Förderprogramme für Unternehmen in verschiedenen Bereichen bieten Lösungen.

Welche Förderprogramme für ​Unternehmen gibt es?

Insgesamt gibt es in Deutschland eine große Bandbreite europäischer, bundesweiter und landesspezifischer Förderprogramme für Unternehmen. Bei den meisten von ihnen handelt es sich um verlorene bzw. nicht rückzahlbare Zuschüsse. Das heißt, dass diese Gelder von den Unternehmen nicht zurückgezahlt werden müssen. Darüber hinaus bieten Förderbanken Darlehen an, die meist vorteilhaftere Konditionen mit sich bringen als die Kredite der eigenen Hausbanken. Außerdem können über sie auch dann externe Gelder akquiriert werden, wenn private Banken ein zu hohes Risiko befürchten. Überdies helfen mittelständische Beteiligungsgesellschaften und spezielle Fonds mit gezielten Förderprogrammen für Unternehmen bei Gründungen oder in Krisensituationen dabei, die Eigenkapitalquote zu verbessern und so Liquidität zu wahren. Als stille Gesellschafter investieren sie in verschiedenste Unternehmen und ebnen so den Weg für neue Verhandlungsgespräche und eine positive Kreditentscheidung. Als letztes bleibt die Möglichkeit die Bürgschaft einer Bürgschaftsbank in Anspruch zu nehmen. Auf diese Weise werden die nötigen Sicherheiten für Kredite geschaffen und Unternehmen werden nicht länger in der Weiterverfolgung ihrer Vorhaben gebremst.


Die bekanntesten Förderprogramme für Unternehmen stellen unter anderem das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), das Kreditinstitut für Wiederaufbau (KfW) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zur Verfügung. Sie werden zusätzlich ergänzt durch Programme der jeweiligen Bundesländer und Kommunen. 


Für welche Förderprogramme sich ein Unternehmen qualifiziert, ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. So spielen der Standort, die regionale Bedeutsamkeit, die Größe des Unternehmens, die Mitarbeiterzahl und vieles mehr eine entscheidende Rolle. Darunter auch das Thema der Förderung.

Nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf:

kostenfreie
Erstberatung

0391-73863340

Unser unverbindlicher Service für Sie:

kostenfreier
Fördermittel-Check

JETZT PRÜFEN

Förderprogramme für Unternehmen für eine Vielzahl an ​Themenbereichen

Abhängig von der individuellen, regionalen Wirtschaftslage verfügen die Bundesländer über unterschiedliche Förderprogramme. Die Fördermittel in Brandenburg und somit die einzelnen Förderprogramme sind dementsprechend vielfältig. Insbesondere im Zuge des Ost-West-Ausgleichs gibt es attraktive Förderprogramme in Brandenburg in den Bereichen Investitionen, Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsvorhaben, Digitalisierung, Energie, Personal, Aus- und Weiterbildung:

Fördermittel für Unternehmen im Bereich Investitionen

Besonders Gründer haben bei Vorlage eines erfolgversprechenden Geschäftskonzepts gute Chancen auf Zuschüsse wie Einstiegsgeld oder den Gründungszuschuss. Aber auch Investitions-, Errichtungs- oder Erweiterungsvorhaben werden durch Förderungen unterstützt.

Fördermittel für Unternehmen im Bereich  Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsvorhaben

In Sachen Forschung und Entwicklung werden Vorhaben mit Förderprogrammen für Unternehmen unterstützt, die die Entwicklung und Vermarktung innovativer Ideen und Produkte vorantreiben. Außerdem werden das Entwickeln und Umsetzen von Konzepten zu optimierten Verfahren und Dienstleistungen unterstützt.

Fördermittel für Unternehmen im Bereich Digitalisierung

Um den digitalen Wandel in Unternehmen zu forcieren, werden auch in diesem Themengebiet sowohl externe Beratungsleistungen zu Digitalisierungsvorhaben als auch die konkrete Umsetzung im Betrieb bezuschusst.

Fördermittel für Unternehmen im Bereich Energie

Da der Umweltschutz und umweltschonendes Wirtschaften zunehmend an Bedeutung gewinnen, stellen die Europäische Union sowie Bund und Länder auch in diesem Bereich immer wieder neue Förderprogramme für Unternehmen vor. Vorrangig sollen Unternehmen auf diese Weise dazu motiviert werden die CO²-Emissionen zu verringern und den Einsatz erneuerbarer Energien vorzuziehen.

Fördermittel für Unternehmen im Bereich Personal

Für eine starke Wirtschaft und die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen spielen natürlich auch die Mitarbeiter eine maßgebliche Rolle. Der Transfer von Wissen oder auch die Herbeiführung von Innovationen bieten einen wertvollen Mehrgewinn. So werden auch das Personal betreffende Förderprogramme für Unternehmen bereitgestellt.


Fördermittel für Unternehmen im Bereich Aus- und Weiterbildung

Dabei geht es nicht allein um die Gewinnung und Beschaffung neuen Personals, sondern auch um die Aus- und Weiterbildung bestehender Fachkräfte. Um dieses Thema gezielt in den Fokus zu rücken, existieren auch hier separate Förderprogramme für Unternehmen.

Weitere Infos für Sie?
​Wir beraten Sie gern!

Wir beantragen mit Ihnen Ihr Projekt, begleiten es, rufen die Zuschüsse ab und unterstützen Sie bei eventuellen Prüfungen durch den Fördermittelgeber! 


Profitieren Sie von unserem Know-how und unserer Erfahrung!

Martin Hammer

Vertriebsleiter, Geschäftsführer

KOSTENFREIES ERSTGESPRÄCH VEREINBAREN
Martin Hammer, Geschäftsführer der SubVentCon GmbH

Erfolgversprechende ​Antragstellung mit einem erfahrenen Profi an der Seite

Je nachdem, welche Förderprogramme für Unternehmen Sie beantragen möchten, unterscheiden sich die entsprechenden Anlaufstellen. Bei Förderdarlehen stellen Sie den Antrag beispielsweise über Ihre jeweilige Bank oder Sparkasse, man spricht dabei vom sog. Hausbankverfahren. Förderanträge für Zuschussprogramme müssen hingegen bei der zuständigen Bewilligungsbehörde oder dem beauftragten Projektträger beantragt werden.

Unabhängig davon, für welche Förderung Sie sich interessieren, ist es wichtig, sich umfangreich auf den Termin mit der Bank oder der Bewilligungsbehörde vorzubereiten. Dazu gehört eine ausgeklügelte und ansprechende Präsentation Ihres Vorhabens und das Vorhandensein sämtlicher bankfähigen Unterlagen. Da im Rahmen der Vergabe von Fördermitteln für Unternehmen sowohl die Kommunikation mit den potenziellen Kapital- oder Fördermittelgebern als auch das Ausarbeiten aller relevanten Formalitäten sehr komplex und zeitaufwändig ist, möchten wir von der SubVentCon GmbH Ihnen an dieser Stelle unsere Unterstützung anbieten. 

Unser erfahrenes Team berät Sie ausführlich von der ersten Idee bis zur Umsetzung Ihres Vorhabens und erstellt für Sie sämtliche für die Antragstellung relevanten Unterlagen. Im Anschluss an die Auszahlung der Fördermittel unterstützen wir Sie auch weiterhin bei Vorbereitung und Prüfung. Wir entwickeln für Sie eine ideenreiche und ansprechende Beschreibung Ihres Vorhabens sowie weitere essenzielle Unterlagen, die eine aussagekräftige Projektskizze und einen Finanzplan (Kapitalbedarfsplan, Liquiditätsplan, Rentabilitätsvorschau etc.) umfassen.

Finden Sie in uns einen zuverlässigen Experten, der auf langjährige Erfahrung und ein ausgebautes Netzwerk zurückgreifen kann. Mit weitreichender Expertise geben Sie Ihre Angelegenheit bei uns in vertrauensvolle Hände. Bei Fragen und dem Wunsch nach Unterstützung rund um Förderprogramme für Unternehmen, treten Sie gerne jederzeit in Kontakt zu uns.